Seite wählen
Home 9 Service  9 Sommerferien 2022: Jetzt schon buchen und reservieren? 7 Tipps zum Sommerurlaub 2022

Sommerferien 2022: Jetzt schon buchen und reservieren? 7 Tipps zum Sommerurlaub 2022

Datum

13. Februar 2022

Kategorie

Kommentare

Home 9 Service  9 Sommerferien 2022: Jetzt schon buchen und reservieren? 7 Tipps zum Sommerurlaub 2022

Mit dem Abschwächen von Corona stellt sich vielerorts Euphorie ein. Was das für die Sommerferien 2022 bedeutet, welche Risiken es gibt und wie man flexibel bucht: Dein Deep Dive in den Sommerurlaub.

Du hast es gehört, Du hast es gelesen: Aktuell sieht es bezüglich Covid-Regelungen besser aus. Das Schreckgespenst Corona scheint sich langsam zu verdünnisieren.

In der Hoffnung, dass dies ein nachhaltiger Trend ist, schauen wir nach vorne, zu den Sommerferien 2022. 7 Tipps für eine sorgenfreie Reise, für Dich, Deine Familie – und Dein Feriengeld-Portemonnaie.

Sommerferien 2022: Muss es Juli oder August sein? Plädoyer für den September

Studieren wir zunächst die Reisedaten. Muss es denn eigentlich immer Juli oder August sein? Dann, wenn die Preise am höchsten, die Overtourism-Gefahr am grössten und Strände und Strassen am verstopftesten sind?

Klar, wer schulpflichtige Kinder hat und/oder an der Seite einer Fachperson des Lehrkörpers durchs Leben geht, muss sich ans Datum-Diktat der Volksschule* halten. Das da von Amtes wegen heisst: Du sollst im Juli und August urlauben. In den Schulferien eben.

Sommerferien im September buchen Algarve.
Sommerferien im September. Zum Beispiel in Portugal an der Algarve. Unschlagbar. (Bild: Unsplash)

Allen anderen lege ich ans Herz: Verreist im September. Sonnenstrahlen sind noch da, Bullenhitze und Touristenhorden aber weg. Preise sind tiefer, Entspannungs-Werte höher.

Beispiel Algarve: Im Süden Portugals kannst Du im September immer noch mit Tagestemperaturen von 24 Grad und Wassertemperaturen von 20 Grad rechnen. Aber eben: Wenns nicht geht, dann gehts nicht.

Dann halt Juli oder August: Wo reisen die anderen hin?

Nach zwei harten Corona-Jahren mit Unwegbarkeiten aller Art sind Nordländer hungrig auf Sonne. Wenn ich so in den Markt raushorche, höre ich zwei grosse Trends.

Einerseits steht das östliche Mittelmeer hoch im Kurs, Zypern, Südtürkei griechische Inseln. Bei letzteren ist Kreta der Spitzenreiter.

Kreta ist ein Favorit für den Sommerurlaub 2022
Kreta, hier die Voulisma Beach, ist der Spitzenreiter bei sommerferienhungrigen Schweizern. (Bild: Unsplash)

Natürlich gibt es auch im Sommer 2022 die anderen üblichen Verdächtigen: Balearen, Kanaren, spanisches Festland.

Der Trend auf der Fernstrecke: USA. Mietwagen-Rundreise im Westen Amerikas, Nationalpärke per Motorhome erkunden: Läuft im Sommer 2022 bei den Swissies.

Urlaub Sommer 2022: Dorthin reisen, wo andere verreist sind

Wer also Kreta, Zypern und Mallorca zur Hochsaison auf seiner Bucket List für den Sommer 2022 stehen hat, muss wissen: Könnte eng werden vor Ort, teuer und stressig.

Dir gefällt diese Vorstellung nicht? Okay, dann verreise in der Hochsaison antizyklisch. These: Wenn die Nordländer geballt in den Süden reisen, musst Du dorthin reisen, wo alle anderen verreist sind.

Elbstrand Hamburg
Hamburg Elbststrand. Nicht wie Kreta. Aber dafür ohne Krethi und Plethi im Sommer. (Bild: Pixabay)

Zum Beispiel nach Deutschland. Klar, Top-Ziele wie Sylt und Rügen dürften zur Sommer-Hochsaison 2022 voll sein. Aber mal Station machen in Hamburg und dort den Elbstrand erkunden, hat auch was von Beach-Feeling.

Wer sich vor Ort schlau macht, findet vielleicht auch für ein paar Tage noch ein freies Plätzchen sonstwo an der Nordsee.

Sommerferien 2022 Mittelmeer: Jetzt schon buchen und reservieren?

Wenn Du aber partout in der Hochsaison ans Mittelmeer reisen willst, stellt sich jetzt die Frage nach dem Zeitpunkt der Buchung.

Worauf es nun ankommt: Welcher Typ Du bist. Wenn Dir genauer Zeitpunkt und Destination egal ist, wenn Lage der Unterkunft und Aktivitäten wie Sportunterricht oder Ausflüge keine Hauptrolle spielen – easy.

Robinson Club Kreta
Genau dieser Ausblick auf Kreta, in genau diesem Robinson Club, zu einer genau vorgegebenen Zeit gewünscht? Dann lohnt es sich wohl, jetzt zu reservieren. (Bild: TUI)

Wenn Du aber jetzt schon genau weisst, wo Du zu welcher Zeit hinreisen möchtest und einen Hotel-Favoriten hast. Wenn Du mit speziellen Bedürfnissen unterwegs bist – zwei Hotelzimmer mit Verbindungstüre, Meerblick in einem präferierten Hotel in einer gefragten Gegend – dann würde ich jetzt reservieren.

Es ist ja nicht so, dass nur Schweizerinnen und Schweizer nach zwei Corona-Jahren heiss sind auf Sommerferien im Süden oder auf Nationalparks und Lodges in den USA.

So geht es auch den Deutschen, den Holländern, den Engländern – you name it. Was bedeutet: In touristischen Hotspots ist zu den typischen Hochsaison-Daten mit sehr hoher Nachfrage zu rechnen.

Hier könnte es im Sommer 2022 eng werden

Klar, wer gern pokert, kann auch auf günstige Last-Minute-Angebote warten. Aber da gilt im Sommer 2022 das, was schon immer galt.

Kurz vor Abreise kann man nicht wählerisch sein, sondern muss nehmen, was noch übrig ist. Wenn überhaupt etwas übrig ist.

Yosemite Park USA: Beliebt als Reiseziel im Sommer 2022
Yosemite-Park: Immer ein beliebtes US-Reiseziel. Und im Sommer 2022 noch viel mehr. (Bild: Unsplash)

Für den Sommer 2022 ist zu erwarten, dass insbesondere Lodges in beliebten US-amerikanischen Nationalparks wie etwa dem Yosemite-Nationalpark schnell ausgebucht sein werden.

Das gleiche gilt für Mietautos an allen Destinationen. Grosse Autovermieter haben in der Corona-Krise ihre Flotten ausgedünnt oder Teile davon gar verkauft.

Wenn nun ein Run auf Mietautos einsetzt, könnte das bedeuten: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Im Umkehrschluss: Wer zuletzt kommt, kann mal schauen, wo er bleibt.

Buchen für die Sommerferien: Wie kann man das Risiko minimieren?

Auch wenn sich die Corona-Situation momentan aufhellt: Ganz ohne Risiko ist eine frühe Buchung nicht. Was, wenn man plötzlich umbuchen oder stornieren will?

Zu diesem Thema haben sich führende Reiseveranstalter einiges ausgedacht. Hotelplan, Kuoni, TUI Suisse und andere Tour Operators geben sich bezüglich Umbuchungen und Annullationen aktuell und noch auf weitere Zeit recht flexibel.

Bei vielen der namhaften Veranstalter kann man bis wenige Tage oder Wochen vor Abreise kostenlos stornieren oder umbuchen. Dabei lohnt es sich für Konsumenten, die Bedingungen genau zu studieren.

Sommerferien 2022 buchen mit wenig Risiko
Sommerferien 2022: Ein Sicherheitsnetz kann Sinn machen. (Bild: Unsplash)

Gibt es Fälle, die ausgeschlossen sind von diesen Angeboten, die meist mit der Silbe «Flex» ausgestattet sind? Erhält man sein Geld zurück oder behält es das Reisebüro für die nächste Buchung? Wird ein Aufpreis fällig oder ist die Flexibilität schon eingepreist?

Die Kollegen von «Travelnews» haben kürzlich einen Überblick der wichtigsten Flex-Tarife erstellt. Aktuell eine wohl eine wichtigere Lektüre als je zuvor.

Sommerferien 2022: Gibt es sonst noch ein Risiko?

lch will nicht den Teufel an die Wand malen. Aber was passiert, wenn US-Präsident Joe Biden just vor Deiner Abreise entscheidet, dass er nun doch lieber keine Europäerinnen und Europäer im Land haben möchte?

Oder wenn Dich in Benidorm das vermaledeite Virus ereilt und Du ein paar Extratage Isolation in Hotel absitzen musst? Wer kommt dafür und für die verschobene Rückreise auf?

Was tun bei Corona-Isolation im Hotel im Sommer Urlaub?
Corona-Isolation im Hotelzimmer in Benidorm (zB im Zimmer oben rechts mit dem blauen Tuch): Was passiert dann? (Bild: Pixabay)

Bei diesen Risiken lohnt es sich, das Thema Versicherungen zu prüfen. Gegen welche Eventualitäten bist Du bereits versichert? Reicht dieser Versicherungsschutz?

Wenn nicht: Für sich selber die grössten Risiken notieren. Und bei der Buchung im Reisebüro allenfalls eine weitere, spezifische Versicherung abschliessen.

*Bonus-Track: Wann kommt die ferien-flexible Schule?

Was ich mir von der Reisebranche und deren Digital-Rockstars für die nahe Zukunft wünsche, habe ich bereits zu Jahresbeginn 2022 hier aufgeschrieben.

Mit Hinblick auf die Sommerferien wäre aber auch anderswo Innovation gefragt.

Newsletter abonnieren

Jede Woche die neuste Blog-Post des Internauten im Postfach. Du kannst den Newsletter hier abonnieren und jederzeit wieder abbestellen.

Zur Anmeldung

Damit nicht alle mit schulpflichtigen Kindern oder mit Lehrkörper-Liaison just im Juli und August verreisen müssen, gibt es eigentlich nur eine Lösung.

Jemand muss eine Schule erfinden, bei der Kinder und ihre Eltern ihr Ferientage-Budget frei übers Jahr hinweg einteilen können.

Sommerferien 22 Trend-Destinationen
Sommerferien 2022: So viel Platz könnte es haben, wenn man Ferien freier wählen könnte. (Bild: Unsplash)

Mein Arbeitstitel für dieses free floating Schulferien-Modell: Happy-School.

Wer macht sich an die Arbeit? Sachdienliche Hinweise nimmt entgegen: Dein Internaut. Gern auch vor Sommerferienbeginn 2022.

Autor:in

Andreas Güntert

Andreas Güntert

andreas.guentert@derinternaut.ch

Seit 1994 erforscht und beschreibt Andreas Güntert hauptberuflich als kritischer Sympathisant der Wirtschaft die Schnittstellen von Konsum, Gesellschaft und Reise-Industrie. Als der Internaut lotet er ausserdem das Reise-Internet aus. Er findet Nützliches, Begeisterndes und manchmal auch Absurdes. Der Internaut ist ein Reise-Storyteller.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.